Termine Aktive

Keine Termine

Termine Jugend

Keine Termine

Termine Verein

Keine Termine
ins_diamant www_siedle_logo volksbank Ausbildung_Sparkasse Rutschmann_2 ganter BGS Klausmann_2 braun Hermann burger CHahn_modifiziert_2 mahler bks
Fehler
  • JLIB_APPLICATION_ERROR_COMPONENT_NOT_LOADING

Zweite weiterhin ohne Punktverlust

 

Unsere Zweite konnte auch das Auswärtsspiel beim FV Marbach 2 für sich entscheiden. Das Spiel begann gut für unsere Mannschaft und ein frühes Tor in der 7. Minute von Stefan Heine sorgte für einen optimalen Start. Nach gut einer halben Stunde konnte unsere Mannschaft, erneut durch Stefan Heine, auf 2:0 erhöhen. Kurz vor der Pause gelang dem Gastgeber der Anschlusstreffer zum 1:2. Doch dadurch ließ sich unser Team nicht beirren und legte in der zweiten Hälfte nach. Mario Kojic traf nach 55 Minuten zum 1:3. Nur 5 Minuten später erzielte Manuel Lubenow das 1:4. Weiter Tore fielen keine mehr.

Zweite gewinnt in Geisingen

 

Nach dem Saisonauftakt, den die Gastgeber mit 7:0 gegen die SG Riedöschingen/Hondingen gewannen, reiste unsere Zweite mit Respekt an. Doch war klar, dass man die Punkte mit nach Furtwangen nehmen will. Und das gelang unserem Team, in der ersten Halbzeit traf Oliver Fehrenbach nach 20 Minuten zum 1:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Nach der Pause gelang es unserer Mannschaft nachzulegen. Nach einer Stunde Spielzeit erhöhte Thomas Faller auf 2:0. Fünf Minuten später sorgte Stefan Heine mit seinen Treffer zum 3:0 für die Vorentscheidung. Mit seinem zweiten Treffer sorgte Stefan Heine in der 80. Minute für den 4:0 Endstand.

Zweite kann Spiel drehen

 

Unsere Zweite hatte sich für den Saisonauftakt viel vorgenommen und wollte die Punkte im heimischen Bregstadion behalten. Die torreiche Partie verlief zunächst aber nicht nach unseren Vorstellungen. Schon nach zehn Minuten führten die Gäste aus Immendingen mit 0:2. Nach einer halben Stunde gelang Matthias Vollmer der Anschlusstreffer. Immendingen stellte aber nach etwa 40 Spielminuten den alten Abstand wieder her. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang es Stefan Heine auf 2:3 zu verkürzen.

Nach der Pause gelang unserem Team durch ein Eigentor der Gäste der Ausgleich. Erneut Stefan Heine konnte wenige Zeigerumdrehungen später unser Team mit seinem Treffer zum 4:3 in Führung bringen. In den verbleibenden 30 Spielminuten fielen keine Tore mehr, so dass unsere Zweite am Ende ihren ersten Saisonsieg feiern konnte.