Termine Aktive

Keine Termine

Termine Jugend

Keine Termine

Termine Verein

Keine Termine
Ausbildung_Sparkasse CHahn_modifiziert_2 bks burger Klausmann_2 mahler volksbank BGS Hermann ins_diamant braun ganter Rutschmann_2 www_siedle_logo
Fehler
  • JLIB_APPLICATION_ERROR_COMPONENT_NOT_LOADING

Interview mit Tim Heine

 

Die Rückrunde steht vor der Tür – die Vermedia.media.308dca0e-e64a-4004-8df1-bce561eaa0a2.normalizedeine bereiten sich auf die ersten Partien vor. Auch die Bregtäler des FC 07 Furtwangen haben trotz Eis und Schnee mit der Vorbereitung begonnen. Am 15. März wird es ernst für die Mannschaft von Spielertrainer Tim Heine. Dann findet das Nachholspiel gegen den FC Neustadt statt. Ein Derby, das immer viel Brisanz verspricht. In der Hinrunde haben sich die Furtwanger eine gute Ausgangslage erarbeitet und wollen an die guten Leistungen anknüpfen. Trainer Tim Heine stand uns Rede und Antwort zu seinen Vorbereitungsplänen, Wünschen und Zielen für die Rückrunde.

 

Herr Heine, was wünschen Sie sich für die diesjährige Vorbereitung?

 

Ideal wäre es, wenn der Schnee so schnell wie möglich verschwinden würde, aber das haben wir leider nicht in der Hand und wir sind diese Bedingungen ja leider gewohnt. Mit Schnee und Eis gestaltet sich die Vorbereitung schwierig. Aber wir werden sehen, wie sich das Wetter in diesem Jahr entwickelt. Auf alle Fälle werden wir, da es sehr schwer ist, auf einem verschneiten Platz taktische und spielpraktische Trainingseinheiten mit dem Ball durchzuführen, viel für die Fitness und Kraft machen. Wir wollen die Grundlagen für die Saison schaffen. Taktische Dinge müssen wir uns bei den Freundschaftsspielen erarbeiten. Die Trainingsbedingungen sind hier im Schwarzwald speziell. Wir hoffen also auf ein frühen Frühling, damit wir auf einem freien Platz trainieren können. Weiter wünsche ich mir, dass alle Spieler Einsatz und Engagement zeigen und um die Stammplätze kämpfen werden. Ich möchte, dass jeder Spieler Druck aufbaut und sich präsentiert.

 

Weiterlesen: Interview mit Tim Heine

Vorbereitung Erste
 
Für den FC Furtwangen beginnt die Meisterschaftsrückrunde durch das Nachholspiel beim FC Neustadt (15. März) eine Woche früher als zunächst geplant. Bis dahin hat Spielertrainer Tim Heine fünf Vorbereitungsspiele vereinbart, wobei es in drei Spielen zu interessanten Überkreuzvergleichen mit Mannschaften aus der Staffel 2 kommt. Bei einem weniger ausgetragenen Spiel überwintern die Furtwanger gegenwärtig auf Rang drei der Tabelle.

Weiterlesen: Vorbereitung Erste

Bilanz zur Winterpauseerste

 

Der FC Furtwangen geht mit einem Spiel Rückstand auf Rang drei in die Winterpause. Die Bregtäler haben somit beste Chancen auf einen der ersten zwei Plätze.

 

Tops:

Die Mannschaft legte einen ausgezeichneten Start mit 20 Punkten aus neun Spielen hin. Nach Rang drei in der vergangenen Saison zeigt sich die Elf von Spielertrainer Tim Heine gefestigter und erfahrener. Furtwangen hat mit Abstand die wenigsten Spiele (2) verloren. Mit 16 Gegentoren in 17 Spielen hat Furtwangen ebenfalls die mit Abstand beste Abwehr der Staffel, was für die Defensivarbeit, aber auch für Schlussmann Carsten Schmitz spricht. Mit 13 erzielten Toren gehört Jan Meier zu den vier Top-Stürmern der Liga. Ein Gewinner der Vorrunde ist Martin Willmann, der sich laut Heine zu einem Leistungsträger entwickelt hat. Auch Lukas Schmitz habe sich nach langer Verletzungspause sich gut entwickelt. Beeindruckend ist die Konstanz der Mannschaft, die an sechs Spieltagen auf Rang eins stand und nur zweimal auf Rang drei. Nie schlechter.

Weiterlesen: Bilanz der bisherigen Runde