Termine Aktive

Keine Termine

Termine Jugend

Keine Termine

Termine Verein

Keine Termine
www_siedle_logo burger bks mahler Hermann Ausbildung_Sparkasse ganter volksbank ins_diamant Klausmann_2 BGS CHahn_modifiziert_2 Rutschmann_2 braun
Fehler
  • JLIB_APPLICATION_ERROR_COMPONENT_NOT_LOADING

Erfolgreiches Heimspiel

Bei leichtem Nieselregen entwickelte sich im Furtwanger Bregstadion ein gutes Landesliga-Spiel. Die Gäste aus Gottmadingen zeigten sich als sehr spielstark und waren stets gefährlich. Doch die Gastgeber bestimmten in der Anfangsphase klar das Spielgeschehen. Lukas Schmitz und Jan Meier zwangen Gäste-Keeper Alain Abaz zu guten Paraden.
Erst in der 20. Minute tauchten die Gäste nennenswert vor dem Kasten von Christoph Wehrle auf – der erste Abschluss verfehlte jedoch sein Ziel. Gottmadingen hatte in der Folge mehr Spielanteile, auch weil sich die Furtwanger viele Fehler im Spielaufbau leisteten.

Weiterlesen: FC 07 - SC Gottmadingen

Erfolgreiches Heimspiel

Die Furtwanger bejubelten gegen den FC Singen einen hohen 4:0-Sieg. Foto: Gerd Kienzler, Schwarzwälder Bote

Die Zuschauer im Bregstadion waren gespannt, wie sich die Platzherren nach der deutlichen Niederlage beim FC 08 Villingen II gegen den FC Singen präsentieren werden. Stark, so lautetete später die Antwort.
Das Spiel begann gleich mit einem Paukenschlag, denn in der ersten Minute musste der Furtwanger Torhüter Christoph Wehrle schon sein ganzes Können aufbieten, um einen Schuss von Christian Jeske noch zur Ecke abzuwehren. Doch danach kamen die Platzherren besser ins Spiel. Nach fünf Minuten zwang Jens Fichter den Torhüter der Gäste zu einer Glanzparade. Benjamin Sauter entschärfte auch den anschließenden Fichter-Schuss nach der folgenden Ecke.

Weiterlesen: Heimspiel gegen den FC Singen

FC 07 - FC Gutmadingen
 
Vor 100 Zuschauern setzte sich der Aufsteiger aus Gutmadingen knapp mit 1:0 in Furtwangen durch. Benjamin Huber gelang mit einem sehenswerten Heber nach 65 Minuten das Tor des Tages. Beide Trainer – Mustafa Gürbüz (FC Furtwangen) und Steffen Breinlinger – hatten im Vorfeld der Partie von einem "Sechs-Punktespiel" für ihre Teams gesprochen. Beide Coaches erwarteten auch vor allem eine taktisch geprägte Landesliga-Partie. Dies traf ein. "Mir war auch klar", so Mustafa Gürbüz vor dem Anpfiff, "dass die Mannschaft, die das erste Tor erzielt, dann im weiteren Spielverlauf klar im Vorteil ist". Steffen Breinlinger wurde am Samstag aufgrund eines Hochzeittermins an der Linie von seinem Co-Trainer Marc Genter vertreten.

Weiterlesen: Spielberichte 1. Mannschaft