Termine Aktive

Keine Termine

Termine Jugend

Keine Termine

Termine Verein

Keine Termine
volksbank Ausbildung_Sparkasse Klausmann_2 mahler bks www_siedle_logo ganter braun CHahn_modifiziert_2 Rutschmann_2 BGS Hermann burger ins_diamant
Fehler
  • JLIB_APPLICATION_ERROR_COMPONENT_NOT_LOADING

Furtwanger lassen einige Chancen ungenutzt

FC Neustadt – FC Furtwangen 1:0 (1:0). Die Mannschaft von Trainer Markus Knackmuß hat am Dienstagabend das Nachholspiel in Neustadt trotz einer guten Leistung mit 0:1 verloren. Damit riss die Furtwanger Positiv-Serie nach vier ungeschlagenen Spielen.

neustadt 092018

Bild: Auch Furtwangens Peter Bächle (rechts) vergab gute Möglichkeiten. Foto: Kienzler

Die Furtwanger erwischten vor 150 Zuschauern den besseren Start und verzeichneten durch Peter Bächle (16.) und Jens Fichter (17.) die ersten Möglichkeiten. Erst danach hatten die Gastgeber mehr Zugriff aufs Spiel. Die erste Chance für den FCN besaß Markus Tritschler (22.), doch dessen Schuss wehrte Furtwangens Schlussmann Christoph Wehrle zur Ecke ab. In der 30. Minute fiel dann der Treffer des Abends für die Neustädter.

Weiterlesen: Nachbericht_fcn-fc07

Erste erreicht Saisonziel - Platz 5 in der LL Staffel 3

 

Von Beginn an entwickelte sich ein gutes Landesliga-Spiel, in dem sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe gegenüberstanden. Am Ende verkauften sich die Furtwanger aber unter Wert. Bei den Gästen fehlten gleich fünf Stammspieler. So saßen mit Felix Ganter und Luca Uhlmann zwei A-Jugendspieler auf der Ersatzbank. In den ersten zehn Minuten passierte auf beiden Seiten nicht viel, doch dann fiel in der 14. Minute überraschend die 1:0-Führung für die Platzherren. FC-Torhüter Christoph Wehrle hatte zunächst glänzend einen Freistoß entschärft, gegen den Nachschuss von Fabian Roth war er allerdings machtlos.

Weiterlesen: FV WaRe - FC 07

Derby gegen Löffingen

 

Vor dem Anpfiff hieß es am letzten Heimspieltag der Saison drei Spieler, die den Verein verlassen oder Ihre aktive Laufbahn beenden, zu verabschieden. Unser Vostand Sebastian Stumpp bedankte sich für den langjährigen Einsatz und übbereichte ein Präsent an Matthias Vollmer, Martin Willmann und Marcel Ambs. Matthias Vollsmer stand dann auch in der Startelf, zukünftig wird er uns weiterhin als Co-Trainer der Ersten erhalten bleiben. Von Beginn an entwickelte sich im Bregstadion ein interessantes aber kein überragendes Landesligaspiel. Die Gäste aus Löffingen legten gleich mächtig los, denn bereits in der fünfzrn Minute stand Weißenberger alleine vor unserem Torhüter Wehrle, doch konnte dieser den Schuss gerade noch zur Ecke abwehren.

Weiterlesen: FC Furtwangen - FC Löffingen