Termine Aktive

Keine Termine

Termine Jugend

Keine Termine

Termine Verein

Keine Termine
www_siedle_logo ins_diamant braun CHahn_modifiziert_2 Rutschmann_2 Klausmann_2 burger mahler volksbank ganter Ausbildung_Sparkasse bks Hermann BGS
Fehler
  • JLIB_APPLICATION_ERROR_COMPONENT_NOT_LOADING
Furtwanger Feuerwerk: 4:1-Erfolg gegen Landesliga-Spitzenreiter Donaueschingen

Alle fünf Treffer fallen in Halbzeit zwei, 250 Zuschauer sehen schnelles und unterhaltsames Spiel
 
Energisch stört der Furtwanger Peter Bächtle (grünes Trikot) den Donaueschinger Raphael Künstler. Mit dem Treffer zum 1:0 brachte Kaltenbach am Freitagabend sein Team auf die Siegerstraße. | Bild: Joachim Klein
 
Fußball-Landesliga: FC Furtwangen – DJK Donaueschingen 4:1 (0:0). (wd/daz) Überraschend klar besiegten die auf einen Abstiegsplatz abgerutschten Furtwanger am Freitag den Spitzenreiter. "Das war Fußball, wie wir ihn spielen wollen. Uns hat ein großer Wille ausgezeichnet. Der Einsatz hat gestimmt und auch am Torabschluss gibt es wenig auszusetzen. Ein verdienter Sieg", resümierte Furtwangens Kapitän und Interimstrainer Jörg Ringwald. Sauer war hingegen Tim Heine, der Donaueschinger Coach. "Ich habe vor Furtwangen gewarnt, aber es haben wohl nicht alle zugehört. Selbstverständlich geht der Sieg der Gastgeber in Ordnung."

Weiterlesen: Lokalderby FC 07 - DJK Donaueschingen

Erste verliert gegen den FC Villingen II 
 
Die Furtwanger haben ihr Heimspiel gegen den FC 08 – den neuen Tabellenführer – mit 0:4 verloren. Nach dem Abschied von Trainer Markus Knackmuß wird Urban Klausmann das Team interimsmäßig bis zur Winterpause betreuen.
 
Der Sportvorstand Thomas Losch und der Spielausschussvorsitzende Peter Mark präsentierten am Mittwochabend den langjährigen Trainer und Spieler des FC Furtwangen als Interimslösung bis zur Winterpause. Thomas Losch betonte, "dass wir sehr froh sind, dass Urban Klausmann zusammen mit Mathias Vollmer die Mannschaft bis zur Winterpause übernimmt". Klausmann trainierte am Mittwoch erstmals das Team, stellte seine Elf dann auf die schwere Partie gegen die Oberliga-Reserve ein.

Weiterlesen: FC 07 - FC 08 II

Chaos vor dem Spiel...

Das Spiel gegen den SV Denkingen wird wohl einigen unserer Spieler und Verantwortlichen noch lange im Gedächtnis bleiben, nicht wegen dem Ergebnis, sondern wegen der chaotischen Organisation seitens Gastgeber und Staffelleiter. So traf man sich um 11:45 am heimischen Bregstadion, die Abfahrt nach Denkingen war auf 12 Uhr angesetzt. Doch an Abfahren war zu dieser Zeit nicht noch nicht zu denken, keiner wusste ob in Denkingen gespielt werden kann, wird das Spiel abgesagt oder sogar noch auf einen anderen Platz verlegt. Angeblich war zeitgleich der Platzbeauftragte in Denkingen am Prüfen ob dort gespielt werden kann. Hätte man das nicht früher machen können? Das ist wohl eine berechtigte Frage, schließlich gibt es in der Spielordnung des SBFV dazu klare Vorgaben. So stand die Mannschaft auf dem Parkplatz am Bregstadion und wartete auf eine Info wie es nun weitergeht. 

Weiterlesen: SV Denkingen - FC 07 Furtwangen