Termine Aktive

Keine Termine

Termine Jugend

Keine Termine

Termine Verein

Keine Termine
burger Hermann www_siedle_logo CHahn_modifiziert_2 braun bks volksbank ganter Ausbildung_Sparkasse BGS ins_diamant Rutschmann_2 mahler Klausmann_2
Fehler
  • JLIB_APPLICATION_ERROR_COMPONENT_NOT_LOADING

Wichtiger Heimsieg

Die Furtwanger feierten am Samstag einen wichtigen 2:1-Heimsieg gegen den FC Überlingen. Von Beginn an merkte man den Platzherren an, dass sie unbedingt die Punkte im Bregstadion behalten möchten, denn die Furtwanger gingen gleich aggressiv zu Werke. So stand Jan Meier bereits in der ersten Minute am Strafraum völlig frei, doch sein Schuss ging knapp am Tor vorbei. Nur eine Minute später war es Steffen Holzapfel, der am Fünfmeterraum freistehend an den Ball kam, doch der Überlinger Torhüter verhinderte per Reflex die Führung des Gastgebers. 

Weiterlesen: wichtiger Heimsieg

Niederlage in Bad Dürrheim

 

Der Bad Dürrheimer Sieg war über die 90 Minuten gesehen kaum gefährdet. Die Furtwanger waren zu defensiv eingestellt und konnten sich kaum Chancen erarbeiten.
Enrique Blanco, FC Bad Dürrheim: "Wir wussten, dass es für uns gegen Furtwangen ein schweres Spiel wird. Es war klar, dass Furtwangen defensiv spielen wird. Wenn wir in den ersten fünf Minuten unsere Chancen verwerten, dann tun wir uns im weiteren Spielverlauf auch einfacher. Wir haben uns zwar schwer getan, aber im Endeffekt nach 90 Minuten hochverdient gewonnen."
Patrick Staudt, Spielertrainer FC Furtwangen: "Wir haben es heute eigentlich ganz gut gemacht und sind kompakt gestanden. Aber es ist schon bitter, wenn man fünf Minuten vor dem Ende das erste Gegentor kassiert. Nach vorne haben wir unsere Möglichkeiten nicht konsequent abgeschlossen. Der Sieg der Bad Dürrheimer war unter dem Strich verdient und geht auch so in Ordnung."

Weiterlesen: FC Bad Dürrheim - FC 07

Lokalderby endet 1:1
 
Ein heiß umkämpftes Schwarzwald-Derby sahen 200 Zuschauer im Furtwanger Bregstadion. Kurioserweise fielen beide Treffer jeweils in der Nachspielzeit der ersten Hälfte und am Ende. Am Samstagmorgen mussten die Verantwortlichen noch einmal kräftig arbeiten, um den Furtwanger Kunstrasen vom Schneematsch zu befreien und somit bespielbar zu machen. Am Nachmittag herrschten dann doch gute Platzverhältnisse. Bei den Grün-Weißen fehlten mit Markus Ringwald, Lukas Schmitz und Felix Ganter drei Stammspieler. Somit hatten die beiden Trainer auch noch zwei A-Junioren auf der Bank.

Weiterlesen: FC 07 - FC Neustadt