Termine Aktive

Keine Termine

Termine Jugend

Keine Termine

Termine Verein

Keine Termine
bks braun Klausmann_2 volksbank CHahn_modifiziert_2 www_siedle_logo BGS Ausbildung_Sparkasse ins_diamant ganter Hermann mahler burger Rutschmann_2
Fehler
  • JLIB_APPLICATION_ERROR_COMPONENT_NOT_LOADING
Furtwanger kassieren spät noch den Ausgleich

SC Markdorf – FC Furtwangen 2:2 (0:0). In den letzten Minute kassierten die Furtwanger beim Liga-Schlusslicht Markdorf noch mit einem verwandelten Foulelfmeter den 2:2-Ausgleich. Der dritte Sieg in Folge unter dem neuen Trainergespann Patrick Staudt/Jörg Ringwald war bis dahin greifbar nahe. Die Furtwanger rutschen durch dieses Remis wieder auf einen Abstiegsplatz zurück.

Weiterlesen: SC Markdorf - FC 07 Furtwangen

FC Furtwangen schockt den FC Singen


Bregtäler feiern 2:0-Auswärtssieg


Fußball-Landesliga: FC Singen 04 – FC Furtwangen 0:2 (0:1). (mab) Die Gäste standen zunächst dicht gestaffelt in der eigenen Abwehr und kamen nur sehr sporadisch über die Mittellinie. So hatte Singen deutlich mehr Ballbesitz und war ständig im Vorwärtsgang. In Minute 23 gab es drei Eckbälle in Folge für Singen, die alle gefährlich waren. Kurz darauf flog ein Freistoß von Jeske um Zentimeter am Tor vorbei. Völlig aus dem Nichts fiel die Gästeführung. Der Ball schien bereits von der Abwehr geklärt, doch Kaltenbach schob im Nachsetzen zum 0:1 ein.

Weiterlesen: FC Singen - FC 07

Furtwanger Feuerwerk: 4:1-Erfolg gegen Landesliga-Spitzenreiter Donaueschingen

Alle fünf Treffer fallen in Halbzeit zwei, 250 Zuschauer sehen schnelles und unterhaltsames Spiel
 
Energisch stört der Furtwanger Peter Bächtle (grünes Trikot) den Donaueschinger Raphael Künstler. Mit dem Treffer zum 1:0 brachte Kaltenbach am Freitagabend sein Team auf die Siegerstraße. | Bild: Joachim Klein
 
Fußball-Landesliga: FC Furtwangen – DJK Donaueschingen 4:1 (0:0). (wd/daz) Überraschend klar besiegten die auf einen Abstiegsplatz abgerutschten Furtwanger am Freitag den Spitzenreiter. "Das war Fußball, wie wir ihn spielen wollen. Uns hat ein großer Wille ausgezeichnet. Der Einsatz hat gestimmt und auch am Torabschluss gibt es wenig auszusetzen. Ein verdienter Sieg", resümierte Furtwangens Kapitän und Interimstrainer Jörg Ringwald. Sauer war hingegen Tim Heine, der Donaueschinger Coach. "Ich habe vor Furtwangen gewarnt, aber es haben wohl nicht alle zugehört. Selbstverständlich geht der Sieg der Gastgeber in Ordnung."

Weiterlesen: Lokalderby FC 07 - DJK Donaueschingen